Partnersuchende Single-Frauen und Single-Männer sind heute in ihrer Partnerwahl und beim ersten Date sehr anspruchsvoll geworden.

 

War es noch bis vor zwanzig Jahren üblich, dass der Mann 5-10 Jahre älter sein konnte als die Frau, weil Frau die Sicherheit der Versorgung suchte, wird es heute immer schwieriger, eine fast gleichaltrige Frau für sich zu gewinnen.

 

Heutige Single-Frauen erlauben sich den Anspruch einen Partner zu wählen, der bis zu 10 Jahre jünger ist. Liegt es an der Emanzipation der Frauen in den letzten Jahren oder suchen Frauen eher einen guten Liebhaber als einen Versorger?

 

Steht bei den deutschen Frauen mehr der gemeinsame Spaß, dass Abenteuer und die vielen erfreulichen Erlebnisse im Vordergrund, endlich mal ausgelassen zu sein, als die verbindliche Ehe?

 

Die Scheidungsrate der Paare zwischen 38 und 55 Jahren zeigt hier ein deutliches Bild. Nicht wie früher ist es der Mann der die Familie verlässt und die Scheidung einreicht, sondern in der Mehrzahl die Frau.

Meist haben die Frauen nach 20 Jahren Ehe die Nase voll von ihren langweiligen und interessenlosen Männern. Sie fühlen sich vernachlässigt und warten nur noch darauf, dass die eigenen Kinder erwachsen werden und danach verabschieden sie sich von dieser eintönigen Ehe.

 

Ist dieser Schritt erst einmal gemacht, sind die Frauen auch die finanziellen Gewinner aus dieser trostlosen Ehe und sehnen sich in Zukunft nach Lebensfreude und nach einem Partner, der sie wieder ernst nimmt.

 

Geht im Internet die Würde  und Zuverlässigkeit bei der Partnersuche verloren?

 

Gibt es nur noch weibliche und männliche Singles, die nicht mehr wissen, was sie genau wollen?  Die auf unzähligen Plattformen und Kontaktbörsen im Internet unterwegs sind, sich mit mehreren Personen gleichzeitig schreiben und, solange sie im Internet anonym unterwegs sind, eine große Lippe riskieren, jedoch den Mut verlieren, wenn die jeweilige Kontaktperson es ernst mit ihnen meint?  Natürlich hat jeder Mensch  seine Vorgeschichte, nur ist es an der Zeit diese Altlasten abzulegen. Es ist nur  traurig mit anzusehen, dass Singles Ende 30 immer noch, oder seit kurzem, wieder solo und auf der unendlichen Reise nach ihrem Glück auf Partnersuche sind.

 

Welches sind die meist gemachten Fehler bei einer Partnersuche?

 

Oberflächlichkeit!!! Einfacher ausgedrückt, weil viele Singles die wichtigen Dinge im Leben und in der Liebe nicht begreifen, häufig noch nicht einmal wahrnehmen können. Weil diese Singles glauben, dass Sex und ein One-Night-Stand wichtiger sind,  als eine gleichberechtigte Partnerschaft in Liebe und Leidenschaft. Niveaulose Singles haben keine Manieren und keinen Respekt gegenüber den echten Partnersuchenden Menschen. Wie kann ich als Single mit mehreren Personen im Internet gleichzeitig in Kontakt stehen und jedem einzelnen Hoffnungen machen? Meinen diese Singles, dass Menschen keine Gefühle oder Hoffnungen in eine gemeinsame Zukunft haben?  Ist es ein Volkssport geworden, seinen eigenen Marktwert nach der Trennung zu testen oder versucht man sich auf diese Weise an Ex-Frau oder Ex-Mann zu rächen?

 

Es geht um Ihre Lebenszeit und um Ihr persönliches Glück.

 

Sind Sie einer der vielen suchenden Singles aus dem Internet, die sich auf das erste Date gut vorbereiten, pünktlich zum Date erscheinen, höflich und respektvoll Ihrem Gegenüber sind und trotzdem beim Abschied einen Korb mit den Worten erhalten, ich melde mich dann bei dir, oder noch besser, wir können ja Freunde bleiben?

 

Sind Sie es leid, wöchentlich diesen Frust zu ertragen, all Ihre Energie, Ihre Hoffnungen, Geld, Zeit und Mühe in sinnlose Dates zu investieren, um dann im nachhinein festzustellen, ohne Spesen nichts gewesen? Eine professionelle Partnersuche kostet zwar erst einmal Geld, aber dafür vermeiden Sie unnötigen Aufwand und Zeit bei der Suche nach Ihrem Traumpartner.

 

Seien Sie sich bewusst darüber, das Zeit im Leben das größte Gut ist, dass wir alle nicht haben um auf den Traumpartner per Zufallsprinzip zu warten.

 

Tipps zum First-Date

 

Beim ersten Date gibt es einige Regeln, die Partnersuchende Singles beachten sollten, damit es nicht zu “Pannen“ beim ersten Kennenlernen kommt. Grundsätzlich ist beiderseits Offenheit und Ehrlichkeit zueinander die erste Basis oder sagen wir besser, dass Fundament dafür, den anderen Dating-Partner von sich zu begeistern und um sich besser kennen zu lernen.

 

Versuchen Sie nicht eine Person darzustellen, die Ihrer eigenen Persönlichkeit nicht entspricht. Angeber und Schauspieler werden schnell erkannt und, das Date ist schneller zu Ende als geplant.

 

Die Vorspiegelung falscher Tatsachen und Angeberei führt schnell zum Beziehungsende. Auch Alleinunterhalter, die sich gerne reden hören, sind unerträglich und keine Wunschkandidaten.

 

Ein erstes Date ist kein Bewerbungsgespräch, kein einseitiges Befragen und vor allem kein Verhör oder gar ein Interview. Hier sollten Sie das Mittelmaß zwischen interessierten Fragen und guter Unterhaltung finden.

 

Fragen sind normal, aber zu viele Fragen können den Partner beim ersten Mal auch verschrecken, so dass er oder sie die Flucht ergreift. Schaffen Sie eine entspannte Atmosphäre, seien Sie relaxt und suchen Sie immer den Augenkontakt zu Ihrem Gegenüber. Vor und während des Dates sind die meisten Menschen unsicher und aufgeregt. Das ist ganz normal und liegt in der Natur der Sache. Versuchen Sie aber lange Pausen zwischen den Gesprächen oder übermäßigen Alkoholkonsum  zu vermeiden, denn sonst denkt der Date-Partner, sie hätten kein Interesse oder trinken jeden Tag literweise Alkohol, um sich zu beruhigen.

 

Entwickeln sich die Gespräche beim ersten Date für Sie vorteilhaft, bedeutet das nicht noch stundenlang im Restaurant sitzenzubleiben und nichts zu tun. Gehen sie zusammen spazieren oder suchen sie sich unterhaltsame Aktivitäten zu zweit aus, um sich noch besser kennen zu lernen. Je mehr Spaß beide beim ersten Date haben, umso mehr bleibt es auch bei beiden als ein besonderes Ereignis im Kopf.

 

Jeder Mensch ist vor einem ersten Date aufgeregt und voller Erwartungen auf neue Erfahrungen. Es geht bei beiden Date-Partnern immer um Hoffnungen und Gefühle. Nervosität, Lampenfieber und Schweißausbrüche gehören beiderseits zur Normalität. Ihrem Date-Kandidaten geht es genau wie Ihnen.

 

Für sie beide ist ein First-Date eine nicht alltägliche Situation. Zweifel  vor einem ersten Date sind völlig normal, denn Zweifel helfen dabei, uns gut auf das erste Date vorzubereiten. Trotz allem sind Sie nicht alleine. Wir unterstützen Sie dabei, damit Sie sich beim ersten Kennenlernen von Ihrer besten Seite zeigen können. Ihre persönliche Kundenbetreuerin steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Sie übernimmt die gegenseitige Vorstellung und zieht sich danach diskret zurück und überlässt es jetzt Ihnen beiden sich in Ruhe ausgiebig kennen und lieben zu lernen.

 

Terminvereinbarung

 

Mittlerweile haben beide Klienten (weiblich/männlich) einem Date zugestimmt. Nun gilt es für uns den richtigen romantischen Ort und Zeitpunkt mit Ihnen beiden abzusprechen. Auf besonderen Wunsch der Dame wird diese von uns ½ Stunde vorher von zu Hause abgeholt. Vom Mann wird erwartet, dass er pünktlich am bereits reservierten Tisch wartet.

 

Wir stellen Sie gerne einander vor, führen noch 5 Minuten das Gespräch, damit beide Date-Partner warm werden und ziehen uns diskret zurück. Ab diesem Zeitpunkt sind Sie beide alleine und wir hoffen, dass sie sich viel zu erzählen haben und das es zwischen ihnen beiden funkt.

 

Romantische Location

 

Ist die Location für das First-Date gut gewählt? Wir werden einen romantischen Ort für Sie  aussuchen, an dem Gespräche ungestört bei einem guten Essen möglich sind! Bei der Auswahl der Location haben wir Ihre Gewohnheiten beiderseits berücksichtigt. Getrennte Kassen sind zwar in der modernen Gesellschaft heute üblich, nur das erste Date sollte nicht von Geiz begleitet sein.

 

Ein Gentleman der alten Schule übernimmt immer die Rechnung, ohne Wenn und Aber! Es ist allgemein üblich, dass der Mann bei einem Date die Kosten für Getränke und Speisen im Restaurant oder Café übernimmt. Beim ersten Date sollte der Dame immer etwas geboten werden. Kommen Sie bitte nicht auf den Gedanken und vor allem, diskutieren Sie nicht mit ihr, dass die Frau die Rechnung teilweise oder ganz bezahlt. Dass der Mann die Spesen übernimmt,  gehört allgemein zum guten Lebensstil und wird von den Frauen als angenehm empfunden. Männer bedenkt, es ist eine gute Investition in Eure Zukunft!

 

Kleidung

 

Was ziehe ich zu einem ersten Date an? Wählen Sie Kleidung aus, in der Sie sich wohlfühlen und die Ihrer Persönlichkeit entspricht. Das gibt Ihnen Selbstvertrauen und Sicherheit. Modische Verkleidungen, die nicht Ihrem Typ entsprechen, werden Sie unsicher machen und Ihre Nervosität wird steigen.

 

Kommen Sie nicht bei den sommerlichen Temperaturen auf den Gedanken in kurzer Hose und Sandalen zu erscheinen, außer das erste Date findet am Ballermann statt.  Dies ist absolut verpönt. Frauen achten beim ersten Date auf viele Kleinigkeiten, wie z.b. moderne Kleidung, geputzte Schuhe, saubere gepflegte Fingernägel usw. Für die Frauen ist das erste Date ein besonderer Tag. Für diesen Anlass haben sich die Frauen stundenlang gestylt und schick gemacht.

 

Handy abschalten!

 

Sie sind es gewohnt, heutzutage ständig und überall erreichbar zu sein. Beim ersten Date zählt nichts anderes als Ihr Date-Partner. Telefongespräche, Whats-App Nachrichten oder SMS anzunehmen zeugt von Desinteresse und bedeutet das AUS. Also einfach das Handy abschalten!

 

Das erste Date ist kein Verhör

 

Viele Männer bringen zum ersten Date einen regelrechten Fragen-Katalog mit und möchten diesen mit der Frau abarbeiten. Fragt der Mann beim ersten Date die Frau aus, bekommt sie schnell das Gefühl sie ist bei einem Verhör. Das gilt es zu vermeiden. Das erste Date ist kein Bewerbungsgespräch beim Arbeitgeber. Man soll sich hier in aller Form emotional näher kommen und Gefühle zulassen.

 

Ehrlichkeit

 

Ehrlichkeit ist das Wichtigste in jeder beiderseitigen Kommunikation. Machen Sie niemandem falsche Hoffnungen, an dem Sie nicht interessiert sind. Das gilt für die Männer, wie auch für die Frauen. Begegnen Sie sich immer mit Respekt und Achtung.  Zeigen Sie, dass Sie ernsthaft  interessiert sind und sich nichts Schöneres vorstellen können, als gemeinsam durch das Leben zu gehen. Es ist sehr wichtig, das Ihr Gegenüber merkt, dass Sie es ernst und ehrlich meinen.

 

Eigenlob stinkt

 

Singen Sie keine Lobhymnen auf sich selbst. Verzichten Sie auf Angeberei und Selbstlob. Männer versuchen Frauen immer wieder zu beeindrucken.

Vermeiden Sie Überheblichkeit oder gar Prahlerei gegenüber den Frauen. Machen Sie gegenüber den Frauen deutlich, dass Sie wegen Ihrer selbst Willen geliebt werden möchten und das Ihre Date-Partnerin der wichtigste Mensch in Ihrem Leben werden könnte. Angeber die mit ihrem Vermögen und ihren Besitztümern angeben, sind letztendlich immer die Verlierer und werden nur auf Frauen treffen, die zwar den Luxus liebt aber nicht ihn lieben wird.

 

Ein Mann, der zu sehr mit seinem Vermögen angibt, signalisiert, dass es hier irgendwie um einen Handel gehen soll, deshalb sollte er also nicht überrascht sein, wenn die Frau das auch so sieht. Frauen lassen sich gerne beschenken, aber nicht kaufen. Also Männer, lasst es langsam angehen und dosiert eure Sympathiebekundungen. Dann kommen Sie nämlich auch besser an.

 

Altlasten

 

Legen Sie im ersten Gespräch nicht Ihre ganze Lebensgeschichte offen, dies würde nur dazu führen, von der Frau oder dem Mann nicht ernst genommen zu werden. Auch sollten Sie nicht über Ihre letzte Beziehung bzw. Ehefrau/Ehemann oder Ihre Trennungsgründe sprechen. Vor allem sollten Sie beim ersten Date nicht schlecht über den Ex-Partner/in sprechen. Ihre Vergangenheit ist unwichtig. Die Gegenwart zählt. Sprechen Sie bitte nie beim ersten Date und auch später nicht über Ihre alte Beziehung und warum Sie oder Ihr Ex-Partner diese beendet haben.

 

Augenkontakt

 

Die Dame schaut Sie an und was machen Sie als Mann in diesem Moment. Sie schauen weg! Warum? Frauen wollen von Männern beachtet werden, also halten Sie ständig den Blickkontakt. Später wird sie sagen: Er hatte so einen liebevollen und fesselnden Blick. Auch ist es gut, immer wieder ihren Vornamen zu verwenden und Augenkontakt zu halten.

 

Alkohol und Flirten

 

Zuviel Alkohol beim ersten Date und Sie wirken nicht mehr ganz zurechnungsfähig und machen keinen guten Eindruck. Etwas Alkohol in Form von 1 bis 2 Gläser Bier, Sekt oder einem Cocktail schadet nicht und kann die Zunge etwas lockerer machen und Sie fühlen sich entspannter. Jedoch, nie hochprozentige Getränke! Bei mäßigem Alkoholgenuss werden Sie Ihr Date und den Abend immer in guter Erinnerung behalten.

 

Pünktlichkeit

 

Beide Seiten sind vor dem ersten Date besonders aufgeregt – das ist ganz normal – jedoch sollten Sie mindestens 5 Minuten vorher am vereinbarten Treffpunkt sein. Die Date-Partnerin warten zu lassen, ist nicht nur unhöflich ,sondern auch respektlos und hinterlässt keinen guten Eindruck. Jeder Mensch kann seine Zeit so einplanen, dass Er oder Sie pünktlich ist. Bei höherer Gewalt, wie Stau oder einem Unfall, sollte man in der Lage sein, durch das Handy den anderen über Verspätungen zu informieren.

 

Aufmerksam zuhören und Fragen stellen!

 

Über welche Themen werden Sie beim ersten Date sprechen? Es wäre peinlich, wenn Ihnen bereits nach 10 Minuten der Gesprächsstoff ausgeht und Sie nicht mehr wissen, was Sie sagen wollen. Es gibt eine Menge Gesprächsstoff beim ersten Date um sich austauschen zu können.

 

Führen Sie immer einen Dialog und keinen Monolog. Wenn Mann oder Frau ununterbrochen nur von sich erzählt und den anderen nicht zu Wort kommen lässt, wird es schnell für den Zuhörer langweilig und das Date ist zu Ende. Daneben gibt aber jede Frau und jeder Mann immer Gesprächshinweise.

 

Zeigen Sie einfach Interesse, hören Sie zu und fragen nach. Die Fragen sollten jedoch ehrlich gemeint sein und Ihr Interesse an Gemeinsamkeiten klären. Man kann so vieles beim ersten Treffen falsch machen und es bringt Männer als auch Frauen zur puren Verzweiflung. Meist ist es die eigene Unsicherheit, die Frauen komplett missverstehen und ein erstes Date frühzeitig beenden. Vermeiden Sie unangenehme Gesprächspausen, peinliche Körpergeräusche oder falsche Gesprächsthemen.

 

Nach dem ersten Date ist vor dem zweiten Date!

 

Am Ball bleiben – Verlieben ist keine Sache von Sekunden. Nur wenn zwischen dem ersten und dem zweiten Date mehrere Tage oder gar Wochen liegen, ist die Gefahr groß, dass das Interesse inzwischen abgekühlt ist.

 

Zeigen Sie Interesse an einem zweiten Date und verabreden Sie sich für das nächste Wochenende. Beim zweiten Date sollten Sie eine kleine Aufmerksamkeit mitbringen. Vielleicht hat Ihr Date-Partner beim ersten Mal die Lieblingsblumen erwähnt oder, welche Musik sie/er am liebsten hört und Sie bringen eine CD mit. Damit zeigen Sie, dass Sie beim ersten Kennenlernen zugehört und sich Gedanken gemacht haben, weil Ihnen Ihr Gegenüber wichtig ist.

 

Telefonnummern, Facebook-, Skype-Namen oder E-Mail-Adressen auszutauschen und jeden Tag eine kleine Nachricht bis zum nächsten Date zu senden, fördert das Interesse. Machen Sie aber nicht den Fehler, alle 5 Minuten oder mehrmals am Tag eine Nachricht zu senden oder anzurufen. Das geht jedem auf den Wecker und Sie haben das nächste vereinbarte Date verloren.

 

Informieren Sie uns am nächsten Tag  über den Ausgang Ihres ersten Dates und wie es mit Ihnen beiden weitergehen soll. Da wir beide Parteien hinterher interviewen  haben wir immer die neuesten Informationen für Sie. Mit anderen Worten, wenn wir wissen, dass Ihr Partner das Gleiche für Sie empfindet, baut es in Ihrer neuen Gefühlswelt die Mauer des Schweigens ab und Sie gehen beide beim zweiten Date ungezwungener miteinander um.